Nicole Hotz-Ehrler



Steckbrief

Zivilstand:

 

verheiratet

1 Sohn

 

Hobbys:

 

jodeln, lesen, kochen, schwimmen

 

Vereine: Jodlerklub "Alpenklänge" Brunnen
 
 

Musikalischer Werdegang

Nicole wurde das Jodeln wohl in die Wiege gelegt. Schon als kleines Kind hat sie gerne gesungen und auch gejodelt. Als sie ein bisschen älter wurde, ist der Jodelgesang ein bisschen in den Hintergrund gerückt - doch das Jodlerherz blieb. Während neun Jahren hat Nicole im Jugendchor in Ibach mitgesungen und so schon früh viele musikalische Erfahrungen sammeln dürfen.

 

2000 am Zentralschweizerischen Jodlerfest in Buochs konnte sie nicht mehr anders und musste einfach jutzen. Am Anfang noch heimlich und zu Hause, bis sie dann am 01. Februar 2001 zum ersten Mal in die Jodlerprobe des Joderklubs „Alpenklänge“ ging. Seither ist Nicole dort die erste Vorjodlerin.

 

Im Oktober 2001 trat sie dann zum ersten Mal am Jodlerabig der Alpenkänge-Jodler mit dem Jodlerklub und ihrer Mutter im Duett auf. 2002 folgte dann der erste Soloauftritt.

 

Während der Fachmittelschule im Theresianum Ingenbohl durfte Nicole ihre Musikkenntnisse in Theorie und Praxis vertiefen. So schrieb sie dann auch ihre Diplomarbeit über den Schweizer Jodelgesang, welche sie mit Bravour abschloss.

 

Von 2006 bis 2016 gab Nicole an der Migros Klubschule in Schwyz und Zug Jodlerkurse. Dies vorallem dann, wenn es viele Anmeldungen gab und Rita das Kurspensum alleine nicht mehr bewältigen konnte. Zudem hat sie auch Klavierunterricht genommen, um sich persönlich in der Musik noch weiterzubilden.